Elektrokamin mit Wasserdampf

Elektrokamine sind die perfekte Alternative zum Holzkamin. Sie spenden wohlige Wärme und imitieren glimmende Glut sowie knackende Scheite. Doch bei der Flammen- und Rauchsimulation fällt vielen Anwendern auf, dass diese Alternative doch kein echt aussehendes Feuer bietet.

Elektrokamin mit Wasserdampf

Nicht so mit Wasserdampfkaminen mit ihrer weiterentwickelten Technik. Sie ahmen Flammen und Rauch so gut nach, dass auch auf den zweiten Blick kaum Unterschiede zu einem realen Feuer erkennbar sind. Die hochmoderne 3D-Feuersimulation hat ihren Preis, doch der kann sich für Kaminfans lohnen.

Die beliebtesten Elektrokamine mit Wasserdampf

Täuschend echte Flammen: So funktioniert der Elektrokamin mit Wasserdampf

Obwohl Wasser ein knisterndes Feuer normalerweise löscht, sorgt es bei Elektrokaminen für lodernde, lebensecht aussehende Flammen. Der Trick liegt in einer Kombination aus aufsteigendem Wasserdampf, den der Elektrokamin im Bereich der Feuerstelle vernebelt und einem ausgeklügelten Lichtspiel, oft in Verbindung mit einer Spiegeltechnik. Die in liebevoll gestaltete Scheite aus Kunstharz eingebauten LED-Leuchten oder Glühbirnen strahlen den wabernden Dampf mit orangerotem Licht an, züngelnde Flammen werden perfekt simuliert.

Video Elektrokamin mit Wasserdampf

Man sieht bei diesem Video die Wirkung, die die Technik eines Elektrokamins mit Wasserdampf erzeugt. Täuschend echte Flammen.

Nach oben hin verliert sich das Licht über der Feuerstelle, übrig bleiben die letzten Spitzen der Dampfwolke, die aussehen wie echter Rauch. Die Illusion wird perfekt. Wer es dazu wohlig warm mag, kann eine optionale Heizfunktion zuschalten.

Der Wassertank im Kamin bietet genügend Fassungsvermögen für stundenlange Kaminabende und lässt sich über eine Schublade oder Klappe zur Befüllung entnehmen. Am besten geeignet ist dafür destilliertes Wasser, damit bleiben keine mineralischen Rückstände zurück, die das Innenleben der Feuerstelle auf Dauer verkalken lassen würden. Die glühenden Scheite, die Wasservernebelung und ein eventueller Heizeffekt werden über die Stromleitung mit Energie versorgt.So funktioniert das System ohne Holz, ohne echtes Feuer und ohne fossile Brennstoffe.

Sauber, schadstoffarm und ohne jeden Aufwand. Wer damit Räume beheizen möchte, muss darauf achten, dass eine Heizfunktion eingebaut ist und diese für den gewünschten Raum reicht. Los geht es bei 750 Watt für eine spürbare Wärmeentwicklung, um kleine Räume richtig aufzuheizen, sind etwa 1000 Watt nötig. In mittleren Räumen wird es mit 1000 bis 1500 Watt Heizleistung mollig warm, für größere Räume sind Elektrokamine ab 2500 Watt geeignet. Der Stromverbrauch der Elektrokamine liegt bei drei bis neun kWh für etwa drei Stunden Betrieb.

Künstliches Feuer mit Wasserdampf – das sind die Vorteile

Der vernebelte, realistisch beleuchtete Wasserdampf sieht wirklichkeitsgetreu aus und überzeugt sogar Skeptiker. Im Zusammenspiel mit einer hochwertigen Beleuchtung sieht die Feuerstelle aus wie echtes Kaminfeuer. Beim Elektrokamin mit Wasserdampf lodert und raucht es kräftig, doch da Rauch und Flammen auf Wassernebel basieren, gelangt kein schädlicher, rußiger Rauch in den Wohnraum. Wie ein Zimmerbrunnen gibt die Feuerstelle mit dem Wasserdampf Luftfeuchtigkeit frei, das sorgt ein gutes Raumklima, das besonders während der Erkältungszeit von Vorteil ist.

Je nach Leistungsfähigkeit des Modells ist ein Elektrokamin als funktionelle Zusatzheizung geeignet, dabei kosten Aufbau und Montage im Gegensatz zu anderen Elektroheizungen nur wenig oder gar nichts.

Wer sich je nach Stimmung ein prasselndes Feuer oder lieber eine unauffällig glimmende Feuerstelle wünscht, kann die Lichteffekte und Flammenhöhe je nach Modell individuell regulieren. Vom lodernden Flammenspiel bis zur heruntergebrannten Glut können hochwertige Feuersimulationen alle Stadien eines echten Kaminfeuers nachahmen. Sogar die zugehörige Wärmeentwicklung.

Eine eventuell eingebaute Heizung lässt sich nach Wunsch einstellen sowie zu- und abschalten. Wenn es mal zu warm im Zimmer wird, lässt sich das auf diese Weise einfach regeln, ohne auf die gemütlichen Flammen verzichten zu müssen.

Ein weiterer Vorteil sind die individuellen Einsatzmöglichkeiten. Ob Einzelanfertigung nach Kundenwunsch oder Serienmodell aus dem Fachhandel, für jeden Geschmack und jedes Zimmer gibt es den passenden Kamin. Das macht einen Elektrokamin mit Wasserdampf zum idealen Dekoelement für Restaurants, Hotels oder Wellnessbereiche, in denen keine echten Holzkamine aufgestellt werden können. Das täuschend echte Feuer verbreitet eine gemütliche Atmosphäre, in der sich Gäste wohlfühlen.

Für Heimwerker bieten sich einzeln erhältliche Einsätze für den Elektrokamin mit 3D-Flammen an, diese eignen sich für Eigenbauprojekte, unabhängig von fertigen Designs der Hersteller.

Vorteile Elektrokamin mit Wasserdampf im Überblick

  • Wasserdampfkamine bieten als hochwertige Modelle ein realistisch wirkendes Feuer
  • das Flammenspiel bietet Bewegung und Abwechslung
  • Kein schädlicher Rauch in der Wohnung, kein Dreck, kein Ruß
  • Flexibel einsetzbar, kein Schornstein und kein Starkstrom nötig
  • verschiedene Designs und Einsätze für den Eigenbau erhältlich
  • Vernebeltes Wasser sorgt für ein gutes Raumklima
  • zuschaltbare Heizung, auf Wunsch Betrieb auch ohne Heizung möglich
  • Flammeneffekte regulierbar, oftmals per Fernbedienung
  • Aufbau und Montage einfach, niedrige Wartungskosten
  • Realistisches, ungefährliches Kaminfeuer in Geschäftsräumen, Hotels und Restaurants

Einsatz für Kaminrahmen als günstige Alternative

Wem der Kauf eines kompletten elektrischen Kamins mit Wasserdampf zu teuer erscheint, dem bleibt die Möglichkeit einen Kaminrahmen (Holz) mit einem Kamineinsatz auszustatten. Dieser alleine macht die ganze Magie aus. Darüber hinaus ist der Kamineinsatz auch als alleinige Lösung ohne den klassischen Kaminrahmen einsetzbar. Das spart Kosten, sorgt aber dennoch für täuschend echtes Kaminlicht:

Qualitätskriterien: Das vor dem Kauf eines elektrischen Wasserdampfkamins beachten

Wie realistisch Feuer, Flammenspiel und Glut aussehen, wie gut die Heizung funktioniert und, ob der Kamin auch die Geräusche eines Holzfeuers nachahmt, hängt bei Elektrokaminen mit Wasserdampf klar von der gewählten Preisklasse ab. Zwar gibt es innerhalb der Preiskategorien Unterschiede, doch generell bieten teure Elektrokamine mehr Funktionen und ein „echteres“ Kaminerlebnis.

Die Varianten der Elektrokamine mit Wasserdampf in der obersten Preisklasse bieten ein realistisches Flammenspiel mit Bewegungen und Veränderungen in Flammenhöhe, facettenreich glimmenden Scheite und einer naturgetreu gestalteten Feuerstelle. Dazu kommt eine regulierbare Heizung mit Gebläse, 3D-Flammen und Wasserdampf-Rauch und auf Wunsch Lautsprecher mit Geräuschen von knackenden Holzscheiten und knisternden Flammen. Bei den günstigeren Modellen mit 3D-Flammen aus Wasserdampf züngelt das Feuer zwar auch realistisch, doch die Feuerstelle kann weniger kunstvoll gestaltet sein oder die Beleuchtung wirkt eintönig.

Nicht nur real aussehende Flammen, sondern auch eine mollige Wärme machen Elektrokamine zur wahren Alternative zum Holzfeuer. Damit es einem nicht spätestens beim Eintreffen der Stromrechnung nicht doch noch kalt den Rücken hinunterläuft, sollten Nutzer, die mit dem Elektrofen auch heizen wollen, auf stromsparende Ausführungen achten.

Dabei ist nicht nur die Heizfunktion ein potenzieller Stromfresser, sondern bei Dauerbetrieb auch die Beleuchtung. Moderne Elektrokamine mit stromsparenden LED-Lämpchen sorgen für ein realitätsnahes Flammenzüngeln und sparen gleichzeitig gegenüber Glühbirnen kostbaren Strom ein.

Für eine gemütliche Kaminromantik ist auch die Lautstärke des elektronischen Feuers wichtig. Bei eingeschalteter Heizfunktion stören manche lauten Gebläse am Kamin mehr als, dass sie zur entspannten Atmosphäre beitragen. Wer viel mit dem Kamin heizen möchte, sollte auf ein leise laufendes oder abschaltbares Gebläse achten. Ebenfalls störend können Knistertöne aus scheppernden, minderwertigen Lautsprechern sein. Wer diese Funktion nutzen möchte, sollte hier auf Qualität der Lautsprecher und der aufgespielten Tonaufnahme achten.

Wer sein elektrisches 3D-Feuer auch in einigen Jahren noch unbesorgt in vollem Umfang nutzen möchte, sollte sich vor dem Kauf informieren, ob die Herstellerfirma oder der Händler Service und Reparatur anbieten und bei Defekt leicht zu erreichen sind.

Um beschädigte Teile schnell austauschen oder die Funktionen erweitern zu können, ist es sinnvoll, eine Marke zu wählen, bei der Ersatz- und Zubehörteile erhältlich sind. Oft lassen sich bestehende Elektroöfen später mit einer Wasserdampf-Feuerstelle oder moderneren Leuchten nachrüsten.

Beliebt als Zubehörteil sind auch Lautsprecher, die knackende Geräusche abspielen. Es gibt passende Einbaumodelle für die jeweiligen Kamine oder separate Varianten, die für sich allein funktionieren und zusätzlich eingeschaltet werden können. Diese lassen sich im Zimmer unauffällig platzieren und verbessern das realitätsnahe Kaminerlebnis.

Übersicht: Kaufratgeber für Elektrokamin mit Wasserdampf

KriteriumDarauf achten
FlammensimulationWie echt wirkt diese? Bewegen sich Flammen realistisch?
HeizfunktionBraucht man ein? Wenn ja, wieviel Leistung braucht man?
Energieverbrauch beachten
GeräuschentwicklungGebläse der Heizfunktion
Knistertonsimulation aus schlechten Lautsprechern
HerstellerserviceBillige Modelle bieten keinen Service.

Die Besten: Elektrokamin mit Wasserdampf

Natürlich gibt es eine breite Auswahl an Elektrokaminen mit Wasserdampf. In allen Preiskategorien gibt es Modelle, die besonder heraustechen. Seien es Punkte wie Funktionalität, Design oder das beste Preisleistungsverhältnis. Im Folgenden also die aus unserer Sicht guten Modelle, mit der besten Technik, um eine realistische Atmosphäre mit einem Elektrokamin mit Wasserdampf zu schaffen:

Classic Fire Edelstahlkamin

Der Wasserdampf Elektrokamin „Classic Fire“ bringt alles mit und ist gleichzeitig relativ günstig zu haben.

Zum einen besitzt er ein modernes, schlichtes Design. Zum Anderen setzt er auf die LED Technik, spart dadurch enorme Energiekosten und weiß durch einen realistische Kaminfeuereffekt zu gefallen. Der Korpus besteht aus echtem Edelstahl und verleiht dem Wasserdampf Elektrokamin eine robuste „Schale“.

Zusätzlich besitzt er eine leistungsstarke, zuverlässige Heizfunktion, die in zwei Stufen einstellbar ist. Der Classic Fire bringt also ein super Gesamtpaket mit, das im vergleich zu anderen Modellen günstig ist.

Wer modernes Design im klassischen Kaminlook mag, der wird mit diesem Elektrokamin mit Wasserdampf sehr zufrieden sein.

Vorteile:

  • LED-Technik
  • modernes Design
  • bestes Preis/Leistungsverhältnis

Ventosa De luxe

Der Ventosa Deluxe ist ähnlich günstig, verfolgt aber ein anderes Designbkonzept. Eher flach konsturiert ist dieser Elektrokamin mit Wasserdampf und bietet ein moderneres, urbaneres Design.

Es wird nicht auf eine Edelstahloptik, sondern auf einen Steineffekt gesetzt. Dennoch verfügt auch dieser Elektrokamin mit Wasserdampf über einen sehr realistsichen Flammeneffekt, der im Video auf der Produktseite sehr deutlich wird.

Natürlich verfügt er über eine Heizfunktion, die ebenfalls über zwei Stufen regelbar ist und eine Leistung von bis zu 1.500 Watt leistet. Besonders entgegenkommend ist die mitgelieferte Infrarot Fernbedienung, die die Steuerung sehr komfortabel macht.

Vorteile:

  • Optiflame® Holz Effekt
  • Fernbedienung
  • gute Heizleistung

Moorefield

Der Morrefield ist sicherlich eines der hochwertigeren Modelle, sehr robsut aber auch sehr groß in seinen Ausmaßen (92 x 31,5 x 87 cm). Seine Heizleistung ist stärker als bei beiden vorangegangenen Modellen und kann eine Leistung von bis zu 2000 Watt erzielen.

Das ist schon sehr ordentlich und sollte reichen um als Ergänzung Räume zu beheizen. Vor allem aber sein sehr echt wirkendes Kaminfeuer ist sein größtes Plus. Auch hier wird auf eine bewerte und einzigartige Technik für einen realistischen 3D Flammeneffekt gesetzt.

Das Design ist stark an einen „herkömmlichen“ Kamin angelehnt und vermittelt eine gemütliche Atmosphäre. Auch die Montage ist einfach und schnell erledigt: Einfach den vormontierten Elektrokamin mit Wasserdampf hinstellen und einstecken.

Vorteile:

  • Realistisches glutbett und Flammeneffekt
  • große Heizleistung
  • harmonisches Design
  • hochwertige Verarbeitung

Mit Wasserdampf betriebene elektronische Feuerstellen bieten wahre Kaminromantik ohne Dreck, beißenden Rauch oder das Schleppen von Feuerholz. Eingebaute Wasservernebler simulieren züngelnde Flammen, die passende Beleuchtung ahmt die knisternde Glut nach. Für alle, bei denen der Einbau eines echten Kamins nicht möglich ist, sind elektronische 3D-Feuerstellen mit Wasserdampf eine echte Alternative zum Holzfeuer für gelungene Kaminabende. Wer lieber etwas weniger Geld ausgeben möchte und für den das realistsiche Feuer nicht ganz so wichtig ist, der findet sollte zu einem abgespeckten Elektrokamin greifen.

 

Bildquelle: ©  f/2.8 by ARC – Fotolia.com

Categories: Kamine

Kommentar schreiben

Ihre Email-Adresse wird nicht angezeigt
Benötigte Felder sind markiert*